Abschluss Baumspendeaktion

Die Baumspendeaktion brachte ein schönes Ergebnis: ca. 125 Festmeter Holz im Wert von 9.000 EUR wurden gespendet.

Mit einem Kostenaufwand von 794.000.- Euro wird in mehreren Etappen die Pfarrkirche Kollerschlag innen und außen renoviert. Der erste Abschnitt, die Kirchturm-Innensanierung mit neuem Geläute, steht bereits vor dem Abschluss.

Die Glocken wurden im März in der Glockengießerei Perner in Passau gegossen und warten auf die Montage. 170.000.- Euro wurden für die gründliche Innensanierung des Kirchturms mit Glockenstuhl und fünf neuen Glocken aufgewendet. Das Geläute alleine schlägt sich mit 130.000.- Euro zu Buche.
Dank der hervorragenden Spendenfreudigkeit der Pfarrbevölkerung, insbesondere der verschiedensten Vereine, ist es gelungen, die Glocken zu finanzieren. Sie können somit am Sonntag 6. Juni 2010 bei ihrer Weihe durch Generalvikar Mag. Josef Ahammer ihre klaren Stimmen zur Freude der Menschen erheben.

Unter dem Leitsatz "Achtung, Baum fällt" wurden die Landwirte und Waldbesitzer aufgerufen, Baumspenden für die Turmsanierung zu geben. Der Aufruf blieb nicht unverhallt: 50 Waldbesitzer stellten insgesamt 125 Festmeter Blochholz zur Verfügung. Der Erlös dafür beträgt 9.000.- Euro.

Dankschreiben der Holzspendeaktion